Bläserchor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBlä-ser-chor
WortzerlegungBläserChor
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Blaskapelle

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sofort blasen sie los, die vier jungen Mädchen vom Neumünsteraner Bläserchor.
Die Zeit, 19.10.1979, Nr. 43
Am Sonntag um 17 Uhr spielt der Babelsberger Bläserchor in der geheizten Caputher Kirche.
Der Tagesspiegel, 02.12.2004
Mit strahlendem, homogenem Klang eröffnete der Bläserchor des Gärtnerplatztheaters die Tragödie um den klagenden antiken Helden Orpheus.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2001
Ein Bläserchor und ein "Männerviergesang" umrahmen den Freiluft-Gottesdienst unter verschneiten Tannen.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.2001
Ein Bläserchor eröffnete mit Beethovens Trauermarsch "Auf den Tod eines Helden" die Feier und schloß sie mit Robert Schumanns "Hier in diesen erdbeklommenen Lüften".
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 06.03.1922
Zitationshilfe
„Bläserchor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bläserchor>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bläser
Blasenwurm
Blasentee
Blasentang
Blasenstein
Blaserei
Bläserensemble
Bläsergruppe
Bläserquartett
Bläserquintett