Bittruf

WorttrennungBitt-ruf
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders) christliche Kirche Fürbitte

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Regel liegt den Gesängen eine Übereinstimmung zwischen allen drei oder wenigstens zwei Anrufungen und Bittrufen zugrunde.
o. A.: A. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 127
Zitationshilfe
„Bittruf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bittruf>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bittre
Bittprozession
Bittopfer
bittlich
Bittgottesdienst
Bittschreiben
Bittschrift
Bittsteller
bittstellerisch
Bitttag