Biokost

WorttrennungBio-kost
Wortzerlegungbio-Kost
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kost, die nur aus natürlichen, nicht mit chemischen Mitteln behandelten Nahrungsmitteln besteht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die deskriptiven Tests fielen für die Biokost nicht schmeichelhaft aus.
Der Tagesspiegel, 02.04.2002
Was die Biokost teuer mache, seien die Verarbeitung und Vermarktung.
Die Zeit, 10.06.1994, Nr. 24
Bis 2006 soll es an 35 Berliner Ganztagsschulen Biokost geben.
Die Welt, 04.02.2005
Kürzlich verbrachten die beiden ein romantisches Wochenende in der Toskana - bei Biokost.
Bild, 14.03.2003
Von den rund 20 Prozent Plus für Biokost haben die Einzelhandelsketten überdurchschnittlich profitiert.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.2002
Zitationshilfe
„Biokost“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Biokost>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bioklimatologie
Biokatalysator
Bioinformatik
Bioindustrie
Biohonig
Biokraftstoff
Biokurve
Biokybernetik
Bioladen
Biolith