Billigware, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Billigware · Nominativ Plural: Billigwaren
WorttrennungBil-lig-wa-re
WortzerlegungbilligWare
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

billige (Lesart 1) Ware; Ware zu herabgesetztem, niedrigem Preis
Beispiele:
Garnelen sind mittlerweile zu Billigware geworden und werden wie Hühner und Schweine in Massentierhaltung gezüchtet. [Welt am Sonntag, 20.12.2015, Nr. 51]
Polen verkauft seine Äpfel nicht mehr nach Osten, sondern flutet mit Billigware den EU-Markt. [Welt am Sonntag, 08.05.2016, Nr. 19]
»China muss seine Wirtschaft umstrukturieren«, analysiert Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaft des Jahres 2001. Das Land müsse weg von der Herstellung von Billigwaren und stärker auf die Produktion hochwertiger Güter setzen[…]. [Die Welt, 13.02.2010]
Der Ansturm auf Billigware vom Wühltisch lässt mehr und mehr nach. Gefragt[…] sei vor allem stark reduzierte Markenware. [Die Welt, 07.08.2000]
Die steigenden Kokainimporte aus Südamerika, vor allem Billigware aus Bolivien, setzten deutsche Rauschgiftfahnder in Alarmbereitschaft. [Der Spiegel, 12.11.1979, Nr. 46]

Thesaurus

Synonymgruppe
(Ware) vom Wühltisch · ↗Billigprodukt · Billigware · Niedrigpreis-Ware · ↗Ramsch · ↗Ramschware · ↗Sonderposten
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Aktionsware · als Schnäppchen · als Sonderangebot · aus dem 1-Euro-Laden · besonders preisgünstig · fast umsonst · herabgesetzt · praktisch für umsonst · preisreduziert · rabattiert · ↗reduziert · runtergesetzt · unter Einstandspreis · unter Preis · verbilligt · vom Schnäppchen-Markt · vom Wühltisch · zu Dumpingpreisen · zum (einmaligen) Sonderpreis · zum Schleuderpreis · zum Spottpreis  ●  (im Preis) heruntergesetzt  Hauptform · hinterhergeworfen (bekommen)  variabel, fig. · als Super-Schnäppchen  ugs. · fast geschenkt  ugs. · für ein Butterbrot  ugs. · für ein Trinkgeld  ugs., fig. · für einen Apfel und ein Ei  ugs. · ↗günstig  ugs. · nachgeschmissen bekommen  ugs., fig. · super-günstig  ugs. · vom Grabbeltisch  ugs. · von der Resterampe  ugs.
  • Billig... · ↗bezahlbar · billig zu haben · ↗erschwinglich · für wenig Geld zu haben · ↗günstig · ↗kostengünstig · ↗preisgünstig · ↗preiswert · ↗spottbillig · unter(st)e Preiskategorie · zum Spottpreis · zum kleinen Preis  ●  ↗billig (preiswert)  Hauptform · unschlagbar günstig  werbesprachlich · (ein) humaner Preis  ugs., fig. · (ein) ziviler Preis  ugs., fig. · (etwas) nachgeschmissen bekommen  ugs. · ↗fair (Preis)  ugs., werbesprachlich · für einen Apfel und ein Ei  ugs., fig. · für kleines Geld  ugs. · humane Preise  ugs., fig. · ↗wohlfeil  geh., veraltet · zivile Preise  ugs., fig. · zum Knallerpreis  ugs., werbesprachlich
  • Grabbeltisch  ugs. · ↗Wühltisch  ugs.
  • B-Ware · zweite Wahl
  • Ein-Euro-Geschäft · ↗Ein-Euro-Laden · Ein-Euro-Shop · Ramschmarkt · Restemarkt · ↗Schnäppchenmarkt · ↗Sonderpostenmarkt  ●  Non-Food-Discounter  fachspr. · ↗Ramschladen  ugs. · ↗Resterampe  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

chinesisch minderwertig produzieren überschwemmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Billigware‹.

Zitationshilfe
„Billigware“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Billigware>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Billigurlaub
Billigung
Billigtochter
Billigtarif
Billigstrom
Billigzeug
Billing
Billion
Billon
Billrothbatist