Bildsymbol

WorttrennungBild-sym-bol (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Symbol, (Schrift)zeichen in Form eines (schematisierten) Bildes

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei wildfremden Texten erkennen sie also schlimmstenfalls nur jedes zehnte Bildsymbol - Verstehen praktisch ausgeschlossen.
Süddeutsche Zeitung, 19.12.1996
Im Zentrum einer auf Bildsymbole vertrauenden Erinnerungskultur lässt dies aufmerken.
Der Tagesspiegel, 02.02.2004
Die Weltkarte ist also auf verschlüsselte Weise ein Bildsymbol für Christi Tod am Kreuz.
Die Welt, 22.04.2000
Es läßt sich auch von der Charité aus durch Antippen von Bildsymbolen auf einem Computerbildschirm fernsteuern.
o. A.: Skalpell virtuell. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Die Karten bestehen aus Bildsymbolen, die Methode ist dem Black Jack ähnlich: wer zwanzig Punkte hat, verliert.
Die Zeit, 12.12.1986, Nr. 51
Zitationshilfe
„Bildsymbol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bildsymbol>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildstreifen
Bildstrecke
Bildstörung
Bildstock
Bildstelle
bildsynchron
Bildtafel
Bildteil
Bildtelefon
Bildtelegrafie