Bildseite

WorttrennungBild-sei-te (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bei Münzen, Medaillen o. Ä.   Seite mit dem Bild
2.
besondere (Buch-, Zeitungs)seite für Bilder

Thesaurus

Synonymgruppe
Avers · Bildseite · ↗Hauptseite · Münzvorderseite
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

farbig link recht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildseite‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Linien auf der linken Bildseite werden zum Rand hin leicht schief.
Bild, 01.06.2004
Die arbeiten schon an den Bildseiten in der Nummer vor der mit dem Beginn meiner Story.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 913
Mit jedem eiligen Schritt nach vorn spult er sich immer mehr ab und hinterlässt eine eigene grafische Spur auf den Bildseiten.
Die Zeit, 14.07.2005, Nr. 29
Das Markieren selbst geschieht in der Weise, daß mit Hilfe einer sehr feinen Nadel zwei Punkte von der Bildseite aus in die Karte gestochen werden.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 23078
Um Beulen, Knicke, Risse und Brüche zu vermeiden, wird die Leinwand mit der Bildseite nach außen und weiträumig gerollt.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 24575
Zitationshilfe
„Bildseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bildseite>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildschrift
bildschön
Bildschnitzerei
Bildschnitzer
Bildschmuck
Bildsequenz
Bildserie
Bildsignal
Bildspeicherung
Bildsprache