Bilderbibel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBil-der-bi-bel
eWDG, 1967

Bedeutung

bebilderte Bibel

Typische Verbindungen
computergeneriert

gläsern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bilderbibel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat die Arbeit an der Bilderbibel wiederaufgenommen, die er schon einmal vor Jahren begonnen und seitdem liegengelassen hatte.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1994
Ob sie zu weiteren Schäden an der gläsernen Bilderbibel führten, ist noch nicht klar.
Die Welt, 29.03.2003
Sie geben auf 111 Feldern einer Bilderbibel gleich die Schöpfungsgeschichte wieder.
Der Tagesspiegel, 20.02.2001
Die 111 Einzelfelder geben einer "Bilderbibel" gleich die Schöpfungsgeschichte wieder.
Bild, 02.06.2004
Meine erste Lektüre bildeten die Märchen, das Kräuterbuch und die Bilderbibel mit den Anmerkungen unserer Vorfahren.
Die Zeit, 07.05.1971, Nr. 19
Zitationshilfe
„Bilderbibel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bilderbibel>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bilderausstellung
Bilderauktion
Bilderatlas
Bilderalbum
bildend
Bilderbogen
Bilderbuch
bilderbuch-
Bilderbuchehe
Bilderbuchkarriere