Bierstube, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBier-stu-be (computergeneriert)
WortzerlegungBierStube
eWDG, 1967

Bedeutung

kleines Bierlokal

Typische Verbindungen
computergeneriert

Café Diskothek Hotel Mensa Restaurant altdeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bierstube‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer Bierstube muss Bier her, das ist ja wohl logisch!
Bild, 15.02.2002
Und ab vierzehn Uhr beginnt der Kampf um die Plätze in der »Bierstube«.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 18
Im Juni 1979 öffnete die erste Bierstube auf spanischem Boden.
Die Welt, 03.06.2003
Er hat es nicht verstanden, dem Vorübergehenden die internen Vorzüge seiner Bierstube auf den ersten Blick zu vermitteln.
Schalcher, Traugott: Die Reklame der Straße, Wien: C. Barth 1927, S. 11
Das dreistöckige Haus enthält ein Café, ein Restaurant mit Freiterrasse, weitere Terrassen mit Selbstbedienung, Bierstube und Milchbar.
Annemarie Lange, Berliner Müggelsee Köpenick-Schmöckwitz-Erkner: Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1968, S. 40
Zitationshilfe
„Bierstube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bierstube>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bierstimme
Biersteuergesetz
Biersteuer
Biersorte
Biersieder
Biersud
Biersuppe
Biertheke
Biertippler
Biertisch