Bibelschule, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bibelschule · Nominativ Plural: Bibelschulen
WorttrennungBi-bel-schu-le (computergeneriert)
WortzerlegungBibelSchule

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bibelschule sei "ziemlich verquer", heißt es in der evangelischen Kirche der Region.
Die Zeit, 22.06.2009 (online)
Die Ausbildung von Predigern geschieht durch die Kirchen an theologischen Seminaren und Bibelschulen.
Kempgen, W.: Hongkong. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 14816
Das Einführungsseminar (12 Wochen) in der Bibelschule kostet 35 Dollar (63 Mark), Bücher und Videos erreichen Millionen-Auflagen.
Bild, 19.01.1998
Bevor ich auf die Bibelschule ging, habe ich Elektriker gelernt, war danach bei der Bundesbahn für Oberleitungsbau zuständig.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002
Aus den Ruinen entstehen heute, im typischen Baustil der Altstadt, Synagogen, Bibelschulen und Privatwohnungen für etwa 1000 Familien.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Zitationshilfe
„Bibelschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bibelschule>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bibelregal
Bibelot
Bibellese
Bibellektüre
Bibelkunde
Bibelsprache
Bibelspruch
Bibelstelle
Bibelstunde
Bibeltext