Biathlet, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Biathleten · Nominativ Plural: Biathleten
Aussprache
WorttrennungBi-ath-let (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altenberger Biathletin Bobfahrer Eisschnellläufer Hochfilz Kombinierer Langläufer Nordische Oberhof Oberhofer Olympiatest Podestplatz Rodler Ruhpolding Saisonfinale Schießstand Skilangläufer Skispringer Snowboarder Steinige Weltcup Weltcup-Auftakt Weltcup-Finale Weltcupfinale dienstalt erfolgsverwöhnt norwegisch sehbehindert weltbest Östersund

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Biathlet‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Größerer Ärger droht dem erfolgreichsten Biathleten der Geschichte allerdings nicht.
Die Zeit, 17.10.2013 (online)
Stehen die 15 Biathleten, die noch bei Ihnen angestellt sind, bald ohne Job da, Herr General?
Die Welt, 10.01.2005
Klar, als junger Biathlet habe er gerne gefeiert, sei auch zu schnell mit dem Auto gefahren.
Der Tagesspiegel, 05.02.2004
Warum aber waren unsere Biathleten so viel besser als die anderen?
Bild, 15.02.1999
Ich schaute mich unter den Biathleten nach dem jungen Franzosen um.
Düffel, John von: Vom Wasser, München: dtv 2006, S. 238
Zitationshilfe
„Biathlet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Biathlet>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bias
Biarchie
bi-
bi
Bhikku
Biathlon
bibbern
Bibel
Bibelabschnitt
Bibelausgabe