Bezirksgericht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBe-zirks-ge-richt
WortzerlegungBezirkGericht2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

erstinstanzliches Gericht in Zivil- und Strafsachen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anhörung Belgrader Bundesrichter Bundesstaat Galle Geschworene Klage Richter Richterin Schöffe Strafsenat US-Bundesstaat US-Staat Urteil abweisen anordnen beantragen einreichen erwirken freisprechen kalifornisch stattgeben urteilen verantworten verklagen verurteilen verwerfen zurückverweisen zusprechen zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bezirksgericht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim zuständigen Bezirksgericht läuft derzeit ein Verfahren gegen den Mann, gegen das bereits er mehrmals Protest eingelegt hatte.
Die Zeit, 23.02.2009, Nr. 08
Das zuständige Bezirksgericht legte den Fall jedoch zu den Akten.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2001
Mit einem Weg aufs Bezirksgericht ist gleich ein Tag verläppert.
Ganghofer, Ludwig: Der Dorfapostel, Stuttgart: Adolf Bonz 1917 [1900], S. 142
Ja, Sie sind vom deutschen Bezirksgericht vor zehn Jahren einmal verurteilt worden zu einer Geldstrafe.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 6331
Für die Zwecke der lokalen Verwaltung schuf er Bezirksgerichte, für das gesamte Königreich eine königliche Gerichtskammer.
Myers, A. R.: Europa im 14. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 3156
Zitationshilfe
„Bezirksgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bezirksgericht>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bezirksgeleitet
Bezirksebene
Bezirkschef
Bezirksbürgermeister
Bezirksbehörde
Bezirksgliederung
Bezirksgrenze
Bezirksgruppe
Bezirkshauptmann
Bezirkshauptmannschaft