Bezahlsender, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bezahlsenders · Nominativ Plural: Bezahlsender
WorttrennungBe-zahl-sen-der
WortzerlegungbezahlenSender

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abonnent Aktie Börsengang Chef Einstieg Kirch-Gruppe Kooperation Kunde Münchner Serie amerikanisch angeschlagen ausstrahlen britisch defizitär digital einsteigen empfangen hinzugewinnen kontrollieren spanisch steckend verlustreich Übernahme übertragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bezahlsender‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der mehr als 20 Jahre währenden Geschichte des Bezahlsenders war das bisher nie nachhaltig gelungen.
Die Zeit, 02.02.2012 (online)
Der deutsche Bezahlsender werde kaum mehr so günstig an die überlebensnotwendigen Rechte gelangen wie noch zuletzt.
Die Welt, 10.03.2005
Auf dem Dach des Waagegebäudes hatte der Bezahlsender sein Studio.
Bild, 04.07.2005
Und im Inland will der Bezahlsender Premiere, der pro Jahr alleine 150 Millionen Euro ausgibt, den Preis sogar noch drücken.
Der Tagesspiegel, 02.01.2004
Und in den nächsten Monaten will der Bezahlsender seine Belegschaft in München sogar noch um 50 Stellen aufstocken.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.2004
Zitationshilfe
„Bezahlsender“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bezahlsender>, abgerufen am 15.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bezahlfernsehen
Bezahler
bezahlen
bezahlbar
Bewußtwerdung
Bezahlung
bezähmbar
bezähmen
Bezähmung
bezastert