Beweisgang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beweisgang(e)s · Nominativ Plural: Beweisgänge
WorttrennungBe-weis-gang
WortzerlegungBeweisGang1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Schrittfolge eines Beweises (Lesart 1)
Beispiele:
Damit sich in den Beweisgang keine Missverständnisse einschleichen, baut die Logik ihre Begriffsgebäude […] Steinchen auf Steinchen. [Die Zeit, 12.03.2008, Nr. 12]
Um sich zu rehabilitieren, tritt er [der Geheimagent im Film] nun (fast) allein den Beweisgang an, dass das von ihm bekämpfte Verbrechersyndikat nicht in seinem Kopf, sondern global agiert. [Der Standard, 24.07.2015]
Nun suchte Freud zur Unterstützung seiner Theorie in Schrebers Wahnsystem den rettenden Boden des Vaterkomplexes. Was zu beweisen war, die Hypothese, daß sich hinter Schrebers Verfolger, dem Psychiater Paul Emil Flechsig, tatsächlich der ältere Bruder und hinter diesem wiederum der Vater verberge, wurde dem Beweisgang zugrunde gelegt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.08.1996]
Der Weltuntergang sei nicht mehr aufzuhalten, so glauben manche Verhaltensforscher. Auf Grund einer scheinbar lückenlosen Beweiskette schließen sie, daß die Menschheit kollektiven Selbstmord begehen müsse. Ein amerikanisches Psychologenteam prüfte diesen Beweisgang nach – mit Experimenten an Ratten und Mäusen[…]. [Die Zeit, 26.06.1970, Nr. 26]
Der katholisch-theologische Beweisgang für den Primat des Papstes beginnt mit der Behauptung, daß Christus seinen Jünger Petrus als den obersten der Apostel und als Führer der christlichen Kirche bezeichnet habe. [Der Spiegel, 03.10.1962, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Beweisgang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Beweisgang>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beweisführung
Beweisfälschung
Beweiserleichterung
Beweiserhebung
beweisen
Beweisgegenstand
Beweisgrund
Beweiskette
Beweiskraft
beweiskräftig