Bettelfrau, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBet-tel-frau (computergeneriert)
WortzerlegungbettelnFrau

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In seiner Rezension des Buches rügt er denn auch pikiert den »im Fett erstickten Truthahn« und die »wallende Brust der dicken, schwarzbraunen, zerlumpten Bettelfrau«.
konkret, 1998
Zitationshilfe
„Bettelfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bettelfrau>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bettelei
Bettelbube
Bettelbruder
Bettelbrot
Bettelbrief
Bettelgeld
Bettelgewerbe
bettelhaft
Betteljude
Bettelkind