Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird von der Redaktion des DWDS in Kürze überarbeitet.

Betäubungsmittel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBe-täu-bungs-mit-tel
WortzerlegungBetäubungMittel
Wortbildung mit ›Betäubungsmittel‹ als Erstglied: ↗Betäubungsmittelgesetz
eWDG, 1967

Bedeutung

Medizin

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Betäubungsmittel · ↗Narkosemittel · ↗Narkotikum  ●  ↗Anästhetikum  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Betäubungsmittel · ↗Dope · ↗Droge · ↗Rauschgift · ↗Rauschmittel · ↗Suchtgift · ↗Suchtmittel · ↗Suchtstoff  ●  ↗Stoff  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Alkohol · Teufel Alkohol  ●  ↗Alk  ugs.
  • Heroin  ●  ↗Diacetylmorphin  fachspr. · ↗Diamorphin  fachspr. · ↗Schnee  ugs.
  • Zigarette  ●  ↗Fluppe  ugs. · ↗Glimmstängel  ugs. · ↗Kippe  ugs. · ↗Lulle  ugs. · ↗Lunte  ugs. · ↗Pyro  ugs., negativ · ↗Sargnagel  ugs., scherzhaft-ironisch · ↗Tschick  ugs., österr. · Zichte  ugs. · Ziese  ugs. · Zigi  ugs., schweiz. · ↗Zippe  ugs.
  • Kokain  ●  C17H21NO4  fachspr. · ↗Coke  ugs. · C₁₇H₂₁NO₄  fachspr. · ↗Koks  ugs. · Nose Candy  ugs. · ↗Schnee  ugs. · ↗Snow  ugs.
  • LSD · Lysergic Acid Diethylamide · Lysergsäurediethylamid  ●  ↗Acid  ugs. · ↗Pappe  ugs.
  • Cannabis  ●  Ganja  ugs. · ↗Gras  ugs. · Pot  ugs.
  • Opium
  • Kat · Qat
  • Crystal · Crystal Meth · Metamfetamin · Meth · Methamphetamin · N-Methylamphetamin · ↗Pervitin  ●  Hermann-Göring-Pillen  ugs. · Hitler-Speed  ugs. · Ice  ugs. · Panzerschokolade  ugs. · Stuka-Tabletten  ugs. · Yaba  ugs.
  • Designerdroge · ↗Partydroge
  • Nikotin  ●  Nicotin  fachspr.
  • Lean  Jargon · Lila Drink  Jargon · Purple Drank  Jargon · Texas Tea  Jargon
Assoziationen
Synonymgruppe
Betäubungsmittel  ●  ↗Analgetikum  fachspr. · ↗Schmerzmittel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Codein
  • Nichtopioid-Analgetikum · nichtopioides Analgetikum
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alkohol Amphetamin Anabolikum Anbau Antibiotikum Apotheke Besitz Dosis Einfuhr Erwerb Gift Handel Handeltreiben Haschisch Kokain Menge Rezept Sachverständigenausschuß Verabreichung Verschreibung anbauen konsumieren lokal spritzen synthetisch verabreichen verboten verkehrsfähig verschreiben Überdosis

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betäubungsmittel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Cannabis gehört zu den Betäubungsmitteln, die nicht verschrieben werden dürfen.
Die Welt, 10.03.2004
Heutzutage aber erledige das meist ein Arzt mit einem Betäubungsmittel.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2001
Für in Anlage I bezeichnete Betäubungsmittel darf nicht geworben werden.
o. A.: Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln (Betäubungsmittelgesetz - BtMG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Kokain und seine Abkömmlinge sind als örtliche Betäubungsmittel für die Medizin unentbehrlich.
Welt und Wissen, 1927
Dort wurde den Leuten Wein oder Schnaps, der mit Betäubungsmitteln gemischt war, gereicht.
Friedländer, Hugo: Massenmörder Hugo Schenk und Genossen vor einem Wiener Ausnahmegerichtshof. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 27429
Zitationshilfe
„Betäubungsmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Betäubungsmittel>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betäubungsmethode
Betäubung
betäuben
betatschen
Betatron
Betäubungsmittelgesetz
betauen
Betaversion
Betazerfall
Betbank