Bestbieter

WorttrennungBest-bie-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kaufmannssprache Person, die den höchsten Preis bietet

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meridian gehöre nicht mal zu den drei Bestbietern, heißt es.
Die Welt, 21.01.2003
Wenn sich ein Unternehmen an einer Ausschreibung beteiligt und nicht Bestbieter ist, droht es auszuscheiden.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 16
Frühjahr 1998 Gutachten empfehlen den "Bestbieter", eine Immobiliengesellschaft mit japanischer Mutter.
Die Zeit, 26.03.2001, Nr. 13
Erteilt worden sei der Auftrag aber an eine Arbeitsgemeinschaft mit zwei bahneigenen Baubetrieben und nicht an den "Bestbieter".
Süddeutsche Zeitung, 14.04.2001
Statt des Bestbieters wurden Witwen und Waisen von Kriegsbeschädigten hinter die Ladentische gesetzt.
Frankfurter Zeitung (1. Morgenblatt), 03.01.1928
Zitationshilfe
„Bestbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bestbieter>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bestbezahlt
Bestbesetzung
bestbekannt
bestausgerüstet
bestaunen
Beste
bestechbar
bestechen
bestechlich
Bestechlichkeit