Bestandsvertrag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bestandsvertrag(e)s · Nominativ Plural: Bestandsverträge
WorttrennungBe-stands-ver-trag · Be-stan-des-ver-trag
WortzerlegungBestandVertrag
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch Pachtvertrag

Thesaurus

Synonymgruppe
Leasingvertrag · ↗Mietvertrag · ↗Pachtvertrag  ●  Bestandsvertrag  österr. · Bestandvertrag  österr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bestandsverträge, die bis Ende 2005 verlängert wurden, gelten nur für Kinder, die schon Ende 2000 in Brandenburg wohnten und eine Berliner Kita besuchten.
Der Tagesspiegel, 29.12.2001
Die Belastungen würden sich auch in den nächsten Bilanzen niederschlagen, weil die Kostensteigerungen nur im Neugeschäft und nicht auf Bestandsverträge weitergegeben werden könnten.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1994
Allerdings wolle HUK Coburg die Nachlässe auch an Altkunden (Bestandsverträge) weitergeben.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1995
Einschließlich Bestandsverträgen und Anlage-Geschäften stieg die Zahl der Kundenverträge um 5,5 Prozent auf knapp über eine Million Geschäftsbeziehungen.
Die Welt, 27.07.2004
Zitationshilfe
„Bestandsvertrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bestandsvertrag>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bestandsveränderung
Bestandstück
Bestandssicherung
Bestandsschutz
Bestandsschätzung
Bestandsverwaltung
Bestandsverzeichnis
Bestandteil
Bestarbeit
Bestarbeiter