Beseitigung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beseitigung · Nominativ Plural: Beseitigungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBe-sei-ti-gung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Beseitigung‹ als Letztglied: ↗Abfallbeseitigung · ↗Abwasserbeseitigung · ↗Abwässerbeseitigung · ↗Kampfmittelbeseitigung · ↗Mangelbeseitigung · ↗Mängelbeseitigung · ↗Müllbeseitigung · ↗Tierkörperbeseitigung · ↗Trümmerbeseitigung
eWDG, 1967

Bedeutung

das Beseitigen
Beispiele:
die Beseitigung von Trümmern, Abwasser
die Beseitigung von Übelständen, eines Mangels, einer Gefahr, aller Hindernisse
verhüllend, abwertend die Beseitigung des Königs

Thesaurus

Synonymgruppe
Abfuhr · ↗Abtransport · Beseitigung · ↗Entfernung · ↗Fortschaffung
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Ausschluss · Beseitigung · ↗Elimination · ↗Eliminierung · ↗Erledigung
Unterbegriffe
  • Eradikation · Keimeliminierung
Synonymgruppe
Abschaffung · ↗Annullierung · ↗Aufhebung · ↗Auflösung · Beseitigung · ↗Einstellung · ↗Streichung
Synonymgruppe
Behebung · Beseitigung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfall Altlast Arbeitslosigkeit Armut Diskriminierung Engpaß Flutschade Graffito Handelshemmnis Handelsschranke Hemmnis Hindernis Hochwasserschade Kernwaffe Kolonialismus Kriegsgefahr Kriegsschaden Mangel Massenvernichtungswaffe Mittelstreckenrakete Mißstand Müll Schade Schmiererei Umweltschaden Ungleichgewicht Verwertung hinwirken vollständig Überrest

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beseitigung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich sprechen sich die drei für eine Beseitigung "unnötiger Regulierung" aus.
Die Welt, 22.05.2004
Die veranlassten Reparaturen führten aber nicht zur vollständigen Beseitigung des Mangels.
Der Tagesspiegel, 11.02.2000
Die Kosten der Beseitigung fallen den Nachbarn zu gleichen Teilen zur Last.
o. A.: Bürgerliches Gesetzbuch. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
Ich habe einen langen Kampf um die Beseitigung dieses Mannes führen müssen.
o. A.: Einhundertsiebenundfünfzigster Tag. Dienstag, 18. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 5635
Eva arbeitet seit gestern morgen an der Beseitigung des Chaos.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 90
Zitationshilfe
„Beseitigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Beseitigung>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beseitiger
beseitigen
besehen
besegnen
Besegelung
beseligen
Beseligung
Besemschon
Besen
Besenbinder