Beschäftigungsgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-schäf-ti-gungs-grad
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Verhältnis der Erwerbstätigen zur Gesamtbevölkerung oder zur Zahl der Erwerbslosen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erhöhung Gleichgewicht Industrie Preisstabilität hoch weiblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beschäftigungsgrad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hat das Land den höchsten Beschäftigungsgrad in der Europäischen Union.
Die Zeit, 23.09.1999, Nr. 39
Das läßt sich am Ziel eines möglichst hohen Beschäftigungsgrades besonders deutlich zeigen.
Giersch, Herbert: Allgemeine Wirtschaftspolitik, Wiesbaden: Gabler 1960, S. 262
Das Internationale Arbeitsamt in Genf gibt seine Jahresstatistik über den Beschäftigungsgrad in verschiedenen Ländern heraus.
o. A.: 1933. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 20828
Die Skala der möglichen Bedingungskonstellationen für die verschiedenen Beschäftigungsgrade ist durch die seitherige Forschung immer mehr vertieft und verfeinert worden.
Tuchtfeldt, E.: Vollbeschäftigung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 34288
Mit dem Sinken der Nachfrage nach Produktionsmitteln sinkt weiters - wenn der Risikokoeffizient wegfällt - der Zinsfuß und der Beschäftigungsgrad der Arbeiter.
Schumpeter, Joseph: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Berlin: Duncker u. Humblot 1997 [1912], S. 340
Zitationshilfe
„Beschäftigungsgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Beschäftigungsgrad>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschäftigungsgesellschaft
Beschäftigungsgarantie
Beschäftigungsform
Beschäftigungsförderungsgesetz
Beschäftigungsförderung
Beschäftigungshilfe
Beschäftigungsinitiative
Beschäftigungskrise
Beschäftigungslage
beschäftigungslos