Berufssport

WorttrennungBe-rufs-sport (computergeneriert)
WortzerlegungBerufSport
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

berufsmäßig betriebener Sport; Profisport

Thesaurus

Synonymgruppe
Berufssport · ↗Profisport
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind genau so unnötig wie jeder andere Berufssport und haben keinerlei ideellen Wert.
Die Zeit, 20.03.1952, Nr. 12
Berufssport gebe es in Japan in den überall auf der Welt bekannten Sparten.
Die Zeit, 01.12.1961, Nr. 49
Sie wird künftig an einer großen Eisrevue teilnehmen und damit dem Berufssport angehören.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Was ist das für ein Typ, dem man die Ellbogenmentalität im Berufssport erst noch anerziehen muss?
Der Tagesspiegel, 03.06.2003
Er ist der einzige Spieler Frankreichs, der zweimal das Finale einer Grand-Slam-Veranstaltung erreicht hat, seit Tennis 1973 Berufssport wurde.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.1998
Zitationshilfe
„Berufssport“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Berufssport>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
berufsspezifisch
Berufssparte
Berufssoldatin
Berufssoldat
berufsschwach
Berufssportler
Berufssprache
Berufsstand
berufsständisch
Berufsstatus