Berufspraktikum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBe-rufs-prak-ti-kum (computergeneriert)
WortzerlegungBerufPraktikum
eWDG, 1967

Bedeutung

DDR Praktikum der Schüler und Studenten
Beispiel:
das Berufspraktikum dient der besseren Verbindung von Theorie und Praxis

Thesaurus

Synonymgruppe
Anerkennungsjahr · ↗Berufsanerkennungsjahr · Berufspraktikum
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich müsse die Zahl der Berufspraktika für Lehrer und Berater deutlich erhöht werden.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.2001
Für sie soll es deutlich mehr berufsbezogene Sprachkurse - möglichst mit Berufspraktika - geben.
Die Welt, 20.11.2004
Die Initiative vermittelt Berufspraktika für junge Russen in deutschen Unternehmen.
Süddeutsche Zeitung, 21.11.1998
Sinnvoll sei dies für Lehrer, die ihrerseits Schülern Berufspraktika vermitteln müssten.
Der Tagesspiegel, 17.08.2000
Eher sollten Anreize wie Berufspraktika bei erfolgreich absolvierten Sprachkursen geschaffen werden.
Bild, 10.04.2001
Zitationshilfe
„Berufspraktikum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Berufspraktikum>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsposition
berufspolitisch
Berufspolitiker
Berufsphotograph
Berufspflicht
berufspraktisch
Berufspraxis
Berufsprestige
Berufsprofil
Berufsqualifikation