Berufsgeheimnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBe-rufs-ge-heim-nis
eWDG, 1967

Bedeutung

Schweigepflicht über Tatsachen, die jmdm. in Ausübung seines Berufs anvertraut worden sind
Beispiele:
das ärztliche Berufsgeheimnis
das Berufsgeheimnis des Rechtsanwalts, Seelsorgers
das Berufsgeheimnis wahren, verletzen
Aber beruht nicht alles Vertrauen zum Arzt auf dem Berufsgeheimnis? [CarossaGion186]
Zitationshilfe
„Berufsgeheimnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Berufsgeheimnis>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsfußballer
Berufsfußball
berufsfremd
Berufsfreiheit
Berufsfrau
Berufsgenosse
Berufsgenossenschaft
berufsgenossenschaftlich
Berufsgeschäft
Berufsgrund