Berufschor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-rufs-chor (computergeneriert)
WortzerlegungBerufChor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen der Vorherrschaft der calvinistischen und anglikanischen Kirche in Südafrika fehlt die für Europa charakteristische Tradition von Berufschören.
Kirby, Percival R.: Südafrika. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 21545
In dem ständigen Berufschor dieser Akademie unter Leitung von Professor B. Somma und in ihrem ebenso ausgezeichneten Orchester verfügt Rom über beste Kräfte.
Die Zeit, 06.07.1950, Nr. 27
Der Übergang zum stehenden Berufschor vollzog sich zwischen 1750 und 1850 vor allem wegen der wachsenden mus.
o. A.: O. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7324
Zitationshilfe
„Berufschor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Berufschor>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufschance
Berufsboxer
Berufsboxen
Berufsbiographie
Berufsbiografie
Berufsdetektiv
Berufsdiplomat
Berufsehre
Berufseinsteiger
Berufseinstieg