Berufsaufklärung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBe-rufs-auf-klä-rung
eWDG, 1967

Bedeutung

Aufklärung über Wesen und Bedeutung der Berufe
Beispiel:
schon in den Schulen erfolgt die Berufsaufklärung der Jugendlichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich muß zugeben, die Herren bemühten sich durchaus um realistische Berufsaufklärung über den „schweren Dienst auf See“.
Die Zeit, 06.12.1968, Nr. 49
Die den Berufsfindungsprozeß steuernde Bb. umfaßt zwei Etappen, nämlich die Berufsaufklärung und die Berufsorientierung.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 9269
Zitationshilfe
„Berufsaufklärung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Berufsaufklärung>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsauffassung
Berufsaufbauschule
Berufsarmee
Berufsarbeit
Berufsangehörige
Berufsausbilder
Berufsausbildung
Berufsaussicht
Berufsaussteiger
Berufsausübung