Bernstein, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bernstein(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBern-stein
Wortbildung mit ›Bernstein‹ als Erstglied: ↗Bernsteinanhänger · ↗Bernsteineinschluss · ↗Bernsteinkette · ↗Bernsteinperle · ↗Bernsteinschmuck · ↗Bernsteinspitze · ↗bernsteinfarben · ↗bernsteingelb
 ·  mit ›Bernstein‹ als Letztglied: ↗Naturbernstein · ↗Pressbernstein · ↗Rohbernstein
eWDG, 1967

Bedeutung

fossiles Pflanzenharz von gelber bis dunkelbrauner Farbe
Beispiele:
(rauch)gelber Bernstein
an die Küste des Samlandes wird Bernstein von der See angespült
Bernstein fischen, sammeln
Bernstein wird durch Reiben elektrisch
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Bernstein m. brennbares Harz fossiler Nadelbäume, allgemein zu Schmuck und zu Gebrauchsgegenständen künstlerisch verarbeitet; mnd. berne-, barn-, börnstēn (13. Jh.), zu mnd. nd. bernen, nhd. ↗brennen (s. d.); vgl. ahd. brennstein (Hs. 14. Jh.). Im 18. Jh. setzt sich die aus dem Nd. stammende Form Bernstein durch. Für die schon früh bekannte Substanz gilt ahd. agat-, mhd. age(t)stein (bis ins 18. Jhs., s. ↗Achat) bzw. ahd. glas, entsprechend aengl. glær (s. ↗Glas).

Thesaurus

Synonymgruppe
Bernstein · fossiles Harz

Typische Verbindungen
computergeneriert

baltisch echt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bernstein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besonderes Highlight war die Präsentation des größten Bernsteins der Welt.
Bild, 09.12.2002
Bernstein unterlag oft dem Leben, aber er überlebte den Tod.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1994
Bernstein, der etwas voraufgegangen war, blickte sich schlau lächelnd um.
Frapan, Ilse: Arbeit. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 586
Während ich trommelte, blickten wir ihr in jenen, die Augen vortäuschenden Bernstein.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 222
Dem goldgelben, bisweilen rötlich schimmernden Lack scheint er Bernstein beigemischt zu haben.
Senn, Walter: Stadlmann (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 8823
Zitationshilfe
„Bernstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bernstein>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bernhardiner
Bermudashorts
Bermudas
Bermudadreieck
Bermuda-Shorts
Bernsteinanhänger
Bernsteineinschluss
bernsteinfarben
Bernsteinfischerei
Bernsteingehänge