Beispielhaftigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBei-spiel-haf-tig-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungbeispielhaft-igkeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ihm gelungen, diese Phasen mit einer oft fast schulmäßigen Beispielhaftigkeit herauszuarbeiten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 374
Es bleibt dabei: die Demokratie schützt sich am besten durch die Beispielhaftigkeit der Demokraten.
Die Zeit, 23.03.1950, Nr. 12
Ich muss aber von Italien als einem EU-Gründungsstaat verlangen, die Beispielhaftigkeit seines Handelns ernst zu nehmen.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003
Die nämlich verbindet Banalität nicht mit Beispielhaftigkeit, sondern mit Beliebigkeit.
Die Zeit, 25.03.1988, Nr. 13
Außerdem sind die Beispielhaftigkeit und die Übertragbarkeit des Projektes auf andere Gesellschaften oder Regionen in vergleichbarer Situation sehr wichtig.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.1997
Zitationshilfe
„Beispielhaftigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Beispielhaftigkeit>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beispielhaft
beispielgebend
Beispielfall
Beispiel
Beisitzer
beispiellos
Beispiellosigkeit
Beispielmaterial
Beispielprogramm
Beispielrechnung