Befindlichkeit

WorttrennungBe-find-lich-keit
Wortzerlegungbefindlich-keit
Wortbildung mit ›Befindlichkeit‹ als Letztglied: ↗Grundbefindlichkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

seelischer Zustand, in dem sich jmd. befindet

Thesaurus

Synonymgruppe
Befindlichkeit · ↗Konstitution · ↗Stand · ↗Status · ↗Verfassung · ↗Zustand
Oberbegriffe
  • Irgendetwas
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbild Aufschluß Barometer Bestandsaufnahme Bewußtseinslage Gespür Gradmesser Ostdeutsche Rücksicht Rücksichtnahme Seismograph Verfallen Verstehen augenblicklich bundesrepublikanisch deutsch-deutsch emotional existenziell individuell inner kollektiv körperlich mental momentan ostdeutsch persönlich psychisch psychologisch seelisch subjektiv

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Befindlichkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er trägt seine Befindlichkeit, seine Geschichte immer vor sich her.
Der Tagesspiegel, 26.05.2002
Die gesamten Ausführungen stützen die weinerliche Befindlichkeit, die sehr viele Bürger der untergegangenen DDR erkennen lassen.
Die Welt, 13.11.2001
Eignet diesem eine spezifische Befindlichkeit, ein besonderes Verstehen, Reden und Auslegen?
Heidegger, Martin: Sein und Zeit, Tübingen: Niemeyer 1986 [1927], S. 159
Ich hatte Angst, nicht als Erwartung eines schlimmen Ereignisses, sondern als körperliche Befindlichkeit.
Schlink, Bernhard: Der Vorleser, Zürich: Diogenes 1995, S. 143
Sie sollten weder zu viel über mögliche Krisen noch über Ihre eigene Befindlichkeit oder das Elend dieser Welt nachdenken.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 219
Zitationshilfe
„Befindlichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Befindlichkeit>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
befindlich
befinden
befiedert
befiedern
Beffroi
Befindlichkeitsstörung
befingern
befischen
befittigen
beflaggen