Basistechnologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Basistechnologie · Nominativ Plural: Basistechnologien
WorttrennungBa-sis-tech-no-lo-gie
WortzerlegungBasisTechnologie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andere Basistechnologien aus der westlichen Welt sind dagegen sehr erfolgreich.
Die Zeit, 01.02.2006, Nr. 06
Eine Basistechnologie, die damalige New Economy, sorgte für einen gesamtwirtschaftlichen Produktivitätsschub ohne gleichen.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.2001
Die Basistechnologie für eine adäquate Umsetzung dieser Idee kam erst mit der Erfindung des Computers in die Welt.
C't, 1999, Nr. 15
Mithilfe dieser Basistechnologie ist es möglich, jede beliebige Haushaltsmaschine über eine eigene Homepage anzusprechen und zu steuern.
Die Welt, 08.01.2000
Die Frage ist ja nicht, ob wir die Basistechnologien haben, um so eine Maut-Erfassung auf die Beine zu stellen.
Der Tagesspiegel, 29.02.2004
Zitationshilfe
„Basistechnologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Basistechnologie>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basisstruktur
Basisstation
Basissatz
Basisrente
Basispunkt
Basistunnel
Basisversion
Basiswert
Basiswinkel
Basiswissen