Barockmusik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBa-rock-mu-sik (computergeneriert)
WortzerlegungBarockMusik

Thesaurus

Synonymgruppe
Barockmusik · Musik aus der Barockzeit · Musik des Barock
Oberbegriffe
  • Alte Musik
  • Musikepoche · musikalische Epoche
Assoziationen
  • Basso continuo  fachspr. · Continuo  fachspr., Abkürzung · ↗Generalbass  fachspr. · bezifferter Bass  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Instrument Interpretation Jazz Klang Klassik Konzert Orgel Repertoire Spezialist Trompete Wiederbelebung englisch erklingen festlich französisch italienisch mitteldeutsch spanisch spezialisieren virtuos weihnachtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barockmusik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durchaus überzeugend hatten sie in den sechziger Jahren Barockmusik in Jazz gebettet.
Die Zeit, 08.01.2007, Nr. 02
Ansonsten ist es ein richtiges französisches Programm, diesmal ohne Barockmusik.
Der Tagesspiegel, 11.09.2004
Das ist wichtig, denn Barockmusik lässt sich nicht mehr einfach vom Blatt spielen.
Die Welt, 23.08.2000
Womit wenigstens eine Verbindung zwischen Barockmusik und Weihnachten hergestellt wäre.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.1999
Letztere zeigen in ihrer vielseitigen und reizvollen Besetzung unterschiedlichster Solo-Instrumente eine Idealform konzertanter Barockmusik auf.
Schneider, Günter: Musik der Meister - Meister der Musik, Gütersloh: Bertelsmann 1977, S. 81
Zitationshilfe
„Barockmusik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Barockmusik>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barockmensch
Barockmalerei
Barocklyrik
Barockliteratur
Barockkunst
Barockoper
Barockorgel
Barockperle
Barockschloß
Barockstil