Barockmalerei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBa-rock-ma-le-rei (computergeneriert)
WortzerlegungBarockMalerei

Typische Verbindungen
computergeneriert

Heiliger Meisterwerk flämisch italienisch niederländisch römisch österreichisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barockmalerei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in den Niederlanden hat man sich mit der flämischen Barockmalerei erst in den letzten Jahren wieder beschäftigt.
Der Tagesspiegel, 07.01.2000
Carracci gilt neben Michelangelo als einer der Väter der italienischen Barockmalerei.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Sie befasst sich mit den opulenten Inszenierungen des Heiligen in der bayerischen Barockmalerei.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2003
Erst in der Barockmalerei wird A. als eindrucksvoller Kriegsheld zum beliebten Thema.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 270
Der flämischen Barockmalerei widmen die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in Neuburg a.d. Donau eine eigene Filialgalerie.
Die Welt, 20.04.2005
Zitationshilfe
„Barockmalerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Barockmalerei>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barocklyrik
Barockliteratur
Barockkunst
Barockkirche
barockisieren
Barockmensch
Barockmusik
Barockoper
Barockorgel
Barockperle