Barkredit, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBar-kre-dit (computergeneriert)
Wortzerlegungbar1Kredit1

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Anleihe · ↗Bankkredit · Barkredit · ↗Darlehen · ↗Dispokredit · ↗Finanzierung · ↗Kredit · ↗Privatkredit · ↗Ratenkredit · Schulden · ↗Sofortkredit · ↗Wunschkredit  ●  ↗Darlehn  selten
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei kleineren Anschaffungen ist übrigens oft gar kein Barkredit nötig.
Die Welt, 14.03.2002
Der Trend vom Barkredit zum Wechselkredit geht weiter vor sich.
Die Zeit, 06.10.1955, Nr. 40
Bis Februar 1945 soll die SKA den DWB Barkredite zur Verfügung gestellt haben.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1997
Sie wollte angeblich bei all ihren offenen Barkrediten für Holzmann zurücktreten und sich an der Kapitalaufstockung überproportional beteiligen.
Der Tagesspiegel, 22.11.1999
Der amerikanische Präsident könnte freilich nicht einmal in die Versuchung geraten, Gorbatschow Barkredite zu gewähren.
Die Zeit, 21.12.1990, Nr. 52
Zitationshilfe
„Barkredit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Barkredit>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barkode
Barkellner
Barkeeper
Barke
Barkauf
Bärlapp
Bärlauch
Barleute
Barlohn
Barmann