Barde, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Barden · Nominativ Plural: Barden
Aussprache
WorttrennungBar-de
Wortbildung mit ›Barde‹ als Erstglied: ↗Bardenchor · ↗Bardengebrüll  ·  mit ›Barde‹ als Grundform: ↗bardisch
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch altkeltischer Dichter und Sänger
abwertend, übertragen heldischer Sänger
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Barde m. keltischer Sänger und Dichter, entlehnt (16. Jh.) aus lat. bardus, einem Wort kelt. Herkunft (gall. bardd ‘Dichter’).

Thesaurus

Synonymgruppe
Barde · keltischer Dichter · keltischer Sänger
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Gedichteschreiber · ↗Lyriker · ↗Musensohn · ↗Poet · Reimeschmied (leicht iron.) · ↗Spielmann · ↗Versemacher · Versschreiber  ●  Barde  fig. · ↗Dichter  Hauptform · ↗Dichterling  abwertend · ↗Minnesänger  fig. · ↗Verseschmied  ironisch
Oberbegriffe
Assoziationen
Musik
Synonymgruppe
Chanson-Sänger · ↗Liedermacher  ●  ↗Chansonnier  franz. · Singer-Songwriter  engl. · Barde (archaisierend)  geh.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dichter Druide Gaukler Gesang Gitarre Lied Revolution Schauspieler alt berühmt besingen blind blond bärtig irisch keltisch langhaarig legendär link schottisch singen völkisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Barde ist Medium, durch dessen Mund sich die Götter und Helden des Epos manifestieren und mit denen er identifiziert wird.
Emsheimer, Ernst: Tibet. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 2657
Aber wie sehen eigentlich moderne Barden aus, was spielen sie für Musik?
Die Zeit, 31.07.2006, Nr. 31
Die Frauen sind auf dem besten Weg, den bislang tonangebenden Barden den Rang abzulaufen.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.1995
Er greift einen so altgedienten Kommunisten und redlichen Barden wie Wolf Biermann an - von links, versteht sich.
konkret, 1980
Der berühmteste Barde Deutschlands singt heute, 21 Uhr, am Schiffbauerdamm.
Bild, 12.01.2000
Zitationshilfe
„Barde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Barde>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bardauz
Bardame
Barcode
Barches
Barchentkittel
Bardeckung
Bardenchor
Bardengebrüll
bardieren
Bardiet