Bambusstab

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBam-bus-stab (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

springen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bambusstab‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trommeln dröhnten über die Täler, ihr Echo mischte sich in das Scheppern der Bambusstäbe.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1994
Dann schlug er fünfmal mit einem dünnen Bambusstab auf mein Hinterteil.
Der Spiegel, 09.02.1987
An einem Gitter aus Bambusstäben ranken sich die Dschungelpflanzen über den Weg.
Die Zeit, 22.02.1971, Nr. 08
Sobald mit zuviel Fahrt geworfen wird, ist diese richtige Lagerung die Schule dünne Bambusstäbe von etwa 1½ m Länge in ausreichender Anzahl beschafft.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 114
Genauso gut können Sie Bambusstäbe ins Wasser stecken, die sorgen für Luft unter Wasser.
Bild, 26.11.2002
Zitationshilfe
„Bambusstab“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bambusstab>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bambusspross
Bambusspeer
Bambusrohr
Bambuspapier
Bambuslaube
Bambusstange
Bambusstock
Bambusvorhang
Bamigoreng
Bammel