Bahnbus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBahn-bus (computergeneriert)
WortzerlegungBahnBus
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Autobus, der der Eisenbahn untersteht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und der Bahnbus soll vier Kilometer im Schnitt schneller sein als ein herkömmlicher Bus.
Der Tagesspiegel, 01.10.2001
Er gilt auf allen neuseeländischen Eisenbahnstrecken, in Bahnbussen und Fähren.
Die Zeit, 31.08.1984, Nr. 36
Beim Transport auf der Straße zieht die BahnCard nun nach: Ab sofort können Kartenbesitzer auch Bahnbusse und zahlreiche Regionalbusse zum halben Preis benutzen.
Die Zeit, 01.10.1993, Nr. 40
Schöner ist natürlich ein Bahnhof mit Vorplatz, auf dem Bahnbusse halten, Taxistände sich befinden und wo ein großes Hotel die Reisenden aufnehmen kann.
Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 54
Zitationshilfe
„Bahnbus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bahnbus>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnbrecher
bahnbrechend
Bahnbetriebswerk
Bahnbetrieb
Bahnbetreiber
Bahncard
Bahnchef
Bähnchen
Bahndamm
Bahndaten