Büroraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Büroraum(e)s · Nominativ Plural: Büroräume
Aussprache
WorttrennungBü-ro-raum
WortzerlegungBüroRaum
eWDG, 1967 und DWDS, 2016

Bedeutung

Raum (Lesart 1 u. 2), der als Büro (Lesart 1) dientQuelle: DWDS, 2016
Beispiele:
Reinigungskraft für Büroräume gesuchtQuelle: WDG, 1967
Auch Vortragsräume, Platz für eine Bibliothek und ausreichend Büroraum fehlten. [Süddeutsche Zeitung, 22.11.2016]
Die Bank plane für die Zeit nach dem Brexit und suche bereits Büroraum in der irischen Hauptstadt. [Der Standard, 13.11.2016]
Das starke Interesse an Büroräumen und die Preissteigerungen hängen mit der guten wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland zusammen. [Welt am Sonntag, 02.10.2016, Nr. 40]
Wer den Firmensitz des Unternehmens kritisiert oder dazu rät, die Büroräume umzugestalten, macht sich nicht unbedingt Freunde. [Robert Half, 30.12.2015, aufgerufen am 16.09.2018]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: leerstehende, hochwertige, repräsentative Büroräume
als Akkusativobjekt: Büroräume mieten, vermieten, anmieten, beziehen, nutzen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Nachfrage nach, Bedarf an, der Mietpreis für Büroraum

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anmietung Durchsuchung Gründerzentrum Konferenzsaal Ladenfläche Miete Mietpreis Obergeschoß Privathaus Privatwohnung Quadratmeterpreis Sitzungssaal Spitzenmiete Vermietung Werkhalle angemietet anmieten bezugsfertig durchsuchen durchwühlen erstklassig gemietet hochwertig klimatisiert leerstehend mieten mietfrei unverschlossen vermieten Überangebot

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Büroraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während immer noch viel gebaut werde, sei die Nachfrage nach Büroraum zu schwach.
Die Welt, 31.01.2004
Der Name kam beim Renovieren unserer Büroräume zustande, als wir alle möglichen Namen durcheinander geworfen haben.
Der Tagesspiegel, 09.01.2001
Nur ein quer durch den Büroraum gespanntes Tuch trennt die beiden Teams.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.1998
Auch in den Büroräumen zum Posthof hin fand ich keine Menschenseele.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 261
Durch einen Büroraum kam er in ein Magazin mit Konserven, von der Decke hingen Würste in vielen Längen.
Fritsch, Gerhard: Fasching, Hamburg: Rowohlt 1967, S. 163
Zitationshilfe
„Büroraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Büroraum>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Büromöbel
Büromiete
Büromensch
Büromaterial
Büromaschine
Büroreinigung
Büroschluss
Büroschreibtisch
Bürosessel
Bürostuhl