Bürokauffrau, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBü-ro-kauf-frau
WortzerlegungBüroKauffrau
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Person, deren Tätigkeitsbereich die kaufmännische Verwaltung und den Schriftverkehr umfasst   Berufsbezeichnung
entsprechend der Bedeutung von BürokaufmannQuelle: DWDS, 2016

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arzthelferin Ausbildung Ausbildungsberuf Ausbildungsplatz Beruf Friseurin Friseuse Job Kauffrau Krankenschwester Lehre Lehrstelle Umschulung Verkäuferin Zahnarzthelferin abschließen absolvieren angehend arbeitslos ausbilden bewerben blond gelernt lernen umschulen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bürokauffrau‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor sie hierherkam, hat sie eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht.
Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 44
Fast vier Jahre wartete die Bürokauffrau auf ihr erstes Kind.
Bild, 06.03.2001
Wer wollte, konnte zunächst die Ausbildung zur Bürokauffrau berufsbegleitend abschließen.
Der Tagesspiegel, 30.06.2000
Vater Frank arbeitete als Maler, Mutter Manuela schulte gerade halbtags zur Bürokauffrau um.
Die Welt, 12.02.2005
Das Tippen auf dem Zahlenblock lernt man nicht einmal in der Ausbildung zur Bürokauffrau.
C't, 1998, Nr. 24
Zitationshilfe
„Bürokauffrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bürokauffrau>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bürojob
Büroimmobilie
Bürohochhaus
Bürohengst
Bürohaus
Bürokaufleute
Bürokaufmann
Büroklammer
Bürokleister
Bürokommunikation