Bühnenprobe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBüh-nen-pro-be (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Bühnenproben, die ein paar Tage später begannen, sahen wir uns wieder.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26480
Die nun erfordern zahlreiche Bühnenproben, welche aus Dispositionsgründen meist heiß erkämpft werden müssen.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1996
Auf der ersten Bühnenprobe wird nicht selten vom Darsteller „gelernter Text“ verlangt.
Die Zeit, 17.11.1961, Nr. 47
Da die Stars aber meist erst am Tag der Sendung anreisen, doubeln ich und meine Kollegen sie bei den Bühnenproben.
Bild, 19.03.2005
Um Platz für Bühnenproben zu schaffen, hat man kurzerhand drei Vorstellungen aus dem Spielplan gestrichen.
Der Tagesspiegel, 25.05.2000
Zitationshilfe
„Bühnenprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bühnenprobe>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bühnenpraxis
Bühnenpräsenz
Bühnenpersonal
Bühnenmusik
Bühnenmeister
Bühnenprogramm
Bühnenrampe
Bühnenrand
Bühnenraum
bühnenreif