Bühneninszenierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBüh-nen-in-sze-nie-rung
WortzerlegungBühneInszenierung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ließ sich auch durch eine majestätische Bühneninszenierung nicht verbergen.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1997
Weshalb wurde, zum Donnerwetter, dann nicht lieber eine der vorzüglichen Bühneninszenierungen ausgestrahlt?
Die Zeit, 08.01.1962, Nr. 02
Man wird es nicht schaffen, aus einer Bühneninszenierung ein ästhetisch eigenständiges Fernsehprodukt zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1995
Das heiße Eisen für abstrahierende Bühneninszenierungen ist offensichtlich das Werkelement des Romantischen.
Die Zeit, 06.08.1953, Nr. 32
Mit reichlich Applaus feierte am Donnerstagabend in Cuxhaven die Bühneninszenierung der Geschichten von Sven Nordquist Premiere.
Die Welt, 30.06.2001
Zitationshilfe
„Bühneninszenierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bühneninszenierung>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bühnenhimmel
Bühnenhaus
Bühnenhase
Bühnengestaltung
Bühnengestalt
Buhnenkopf
Buhnenkrone
Bühnenkunst
Bühnenkünstler
Bühnenleiter