Büchsenmilch, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBüch-sen-milch (computergeneriert)
WortzerlegungBüchse1Milch
eWDG, 1967

Bedeutung

Kondensmilch
Beispiel:
Büchsenmilch als Kaffeesahne zum Kaffee servieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Büchsenmilch · ↗Dosenmilch · ↗Kondensmilch · evaporierte Kondensmilch
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich aber öffnet er auch zu Hause die Dose mit Büchsenmilch und melkt nicht mehr seine eigene Kuh im Stall.
Die Zeit, 05.03.1965, Nr. 10
Diese schien mit der Einführung der keimfreien Büchsenmilch weitgehend gebannt zu sein.
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 3
Somit rührt der Streit um die Büchsenmilch an eine grundsätzliche Frage.
Die Zeit, 04.01.1960, Nr. 01
Es gibt Fischkonserven, Majonäse und Büchsenmilch aus Russland, und unter dem Gemeinschaftsdach der Markthalle haben Frauen Granatäpfel und Birnen zu Pyramiden getürmt.
Der Tagesspiegel, 23.02.2002
Zitationshilfe
„Büchsenmilch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Büchsenmilch>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Büchsenmacher
Büchsenlicht
Büchsenlauf
Büchsenkugel
Büchsenknall
Büchsenöffner
Büchsensahne
Büchsenschuss
Büchsenspanner
Büchsenspargel