Bücherbus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBü-cher-bus (computergeneriert)
WortzerlegungBuchBus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl die Arbeiten mittlerweile abgeschlossen sind, ist der Bücherbus bislang nicht wieder aufgetaucht.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.2000
Ich will auch, dass die Bücher zum Leser kommen, zum Beispiel mit unseren fünf Bücherbussen.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.2003
Josef Levers und Corinna Thiele präsentieren die schönsten Stücke aus dem Bücherbus.
Bild, 07.05.1998
Zum Jahresende 2001 wurde ein Hallenbad geschlossen, jetzt wird der Bücherbus gestrichen, Vereine erhalten geringere Zuschüsse.
Der Tagesspiegel, 18.02.2002
Jede Woche geht Ghina Kabbani mit ihren drei Kindern zum Bücherbus im Hamburger Stadtteil Harburg und leiht deutschsprachige Bücher aus.
Die Zeit, 27.09.2010, Nr. 39
Zitationshilfe
„Bücherbus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bücherbus>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bücherbrett
Bücherbort
Bücherbord
Bücherbohrer
Bücherbestand
Bücherei
Bücheretagere
Bücherfabrikant
Bücherfach
Bücherflut