Buchausstellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Bücherausstellung · Substantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBuch-aus-stel-lung ● Bü-cher-aus-stel-lung
WortzerlegungBuchAusstellung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Rom wird die erste große deutsche Buchausstellung mit über 4000 Bänden eröffnet.
o. A.: 1939. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 2843
Ich habe Filme ausgesucht oder bei der Planung einer Buchausstellung geholfen.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.2001
Mit der jetzt in vier Städten Chinas gezeigten Buchausstellung ist ein erster Schritt auf dem „wahren Weg“ getan.
Die Zeit, 15.06.1979, Nr. 25
Zusätzlich gibt es in Buchausstellungen Tipps und Anregungen zum Lesen und Schenken.
Die Welt, 02.10.1999
Daneben gab es Sonderausstellungen vom Lebenswerk großer Künstler in Rosenbergs Ausstellungsgebäude in Berlin, Buchausstellungen in verschiedenen Städten.
o. A.: Einhundertfünfundsiebzigster Tag. Mittwoch, 10. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 13236
Zitationshilfe
„Buchausstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Buchausstellung>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bücherausgabe
Bücherauktion
Bücheranzeige
Bücherangebot
Bücherabschluss
Bücheraustausch
Bücherauto
Bücherbasar
Bücherbazar
Bücherberg