Bücherausgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBü-cher-aus-ga-be
WortzerlegungBuchAusgabe
eWDG, 1967

Bedeutung

Ort in der Bibliothek, wo bestellte Bücher ausgehändigt werden

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben nicht nur einen sicheren Wohnplatz, sondern auch einen Koch, eine Putzfrau und obendrein ein monatliches Budget für Studien- und Bücherausgaben.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.1997
Zitationshilfe
„Bücherausgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bücherausgabe>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bücherauktion
Bücheranzeige
Bücherangebot
Bücherabschluss
Bücherablage
Bücherausstellung
Bücheraustausch
Bücherauto
Bücherbasar
Bücherbazar