Autoschlosser, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAu-to-schlos-ser
eWDG, 1967

Bedeutung

Handwerker, der Kraftfahrzeuge repariert, Kraftfahrzeugschlosser

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Autoschlosser · ↗Karosseriebauer · Karosseriebaumechaniker · Kfz-Schlosser  ●  ↗Karosseriespengler  österr., bair. · Karosseur  österr. · ↗Spengler  österr., bair.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beruf Sohn Tischler gelernt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Autoschlosser‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als er seine Lehre als Autoschlosser beendet hatte, bekam er keine Stelle.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2001
Früher war die Reparatur eines defekten Motors auch ein Lernerlebnis für den Autoschlosser.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 12
Nach einer guten halben Stunde kehrt Peter mit einem Autoschlosser zurück.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 225
Zwei Dichtringe vermindern keineswegs - wie zuweilen selbst grauhaarige Autoschlosser glauben - die Kompression, zum Vermeiden des Klingelns, sondern führen nur zum Aussetzen.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 196
L. wurde als Sohn eines Arbeiters geboren, er besuchte die Volksschule und erlernte 1940 bis 1943 den Beruf des Autoschlossers.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - L. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 6521
Zitationshilfe
„Autoschlosser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Autoschlosser>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autoschlauch
Autoschlange
Autoschalter
Autosattlerei
Autosalon
Autoschlosserei
Autoschlüssel
Autoschuppen
Autoscooter
Autosemantikon