Autolackierer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAu-to-la-ckie-rer
WortzerlegungAutoLackierer
eWDG, 1967

Bedeutung

Handwerker, der Kraftfahrzeuge lackiert

Typische Verbindungen
computergeneriert

arbeitslos gelernt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Autolackierer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als der Finanzminister plötzlich vor ihm stand, ließ der gelernte Autolackierer mal richtig Dampf ab.
Bild, 22.07.2005
Aber auch der gefragteste Autolackierer des Universums verdient ihre Aufmerksamkeit.
Die Zeit, 11.02.2002, Nr. 06
Das wäre doch wohl der Stil juveniler Autolackierer, musste sich Schirn-Direktor Max Hollein prompt sagen lassen.
Der Tagesspiegel, 21.05.2005
Schon in der Lehre als Autolackierer gehörte der Griff zur Flasche zum Tagesablauf.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.2000
Die Anklage geht jedoch davon aus, daß der 39 Jahre alte Autolackierer am 24. September vergangenen Jahres aus verletzter Ehre auf seine ehemalige Freundin eingestochen hatte.
Die Welt, 30.07.2005
Zitationshilfe
„Autolackierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Autolackierer>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autokunde
Autokühler
autokratisch
Autokratie
Autokrat
Autoland
Autolenker
Autolicht
Autolobby
autolog