Autobiografie, die

Alternative SchreibungAutobiographie
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAu-to-bio-gra-fie ● Au-to-bio-gra-phie
Wortzerlegungauto-Biografie
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Wortbildung mit ›Autobiografie‹ als Erstglied: ↗autobiografisch · ↗autobiographisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Beschreibung des eigenen Lebens
Beispiele:
eine wahrheitsgetreue Autobiografie
die Autobiografie eines Dichters
eine Autobiografie schreiben, verfassen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Biographie · biographisch · Biograph · Autobiographie
Biographie f. ‘Lebensbeschreibung’ ist eine gelehrte Bildung des 18. Jhs., die sich aus ↗bio- (s. d.) und -graphie (s. ↗-graph) zusammensetzt. Eine unmittelbare Verbindung mit spätgriech. biographía (βιογραφία), das nach dem 5./6. Jh. nicht mehr nachweisbar ist, erscheint unwahrscheinlich. Dazu ebenfalls im 18. Jh. das Adjektiv biographisch und Biograph m. ‘Verfasser einer Lebensbeschreibung’, dessen Nebenform Biographe auf Beeinflussung durch frz. biographe schließen läßt. Autobiographie f. ‘Darstellung des eigenen Lebens’ (19. Jh.), s. ↗auto-.

Thesaurus

Synonymgruppe
Autobiografie · Autobiographie · ↗Lebensbeichte · Lebenserinnerungen · ↗Memoiren  ●  ↗Selbstbiografie  veraltend · ↗Selbstbiographie  veraltend
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Biographie Bruchstück Fiktion Fragment Memoiren Sachbuch Tagebuch Verfilmung bewegend dreibändig erscheinend erschienen erzählt fiktionalisiert fiktiv fragmentarisch geschrieben lesenswert romanhaft schreiben signieren unveröffentlicht verfassen verfaßt verfilmen verkappt verschlüsselt veröffentlichen veröffentlicht zweibändig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Autobiografie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich handelte auf eigene Verantwortung «, heißt es an einer Stelle seiner Autobiographie.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 110
Ich benutze meine Autobiographie, wie jeder Autor, aber ich erzähle sie nicht.
Der Tagesspiegel, 10.11.1998
Der Roman ist strukturiert als scheinbar sinnloses Nebeneinander von zwei grundverschiedenen Autobiographien.
Die Zeit, 08.01.1979, Nr. 02
Ihre Autobiographie trägt den Titel Melodie meines Lebens (München 1982).
Fath, Rolf: Personen - R. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 21020
Müssen jetzt einige Kapitel Ihrer Autobiographie, an der Sie seit Jahren arbeiten, neu geschrieben werden?
Der Spiegel, 17.08.1992
Zitationshilfe
„Autobiografie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Autobiografie>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autobiograf
Autobestandteil
Autobesitzer
Autobeschlag
Autobereifung
Autobiografik
autobiografisch
Autobiograph
Autobiographie
Autobiographik