Australier, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAus-tra-li-er · Aust-ra-li-er (computergeneriert)
WortzerlegungAustralien-ier

Typische Verbindungen
computergeneriert

21-jährig 34-jährig 39-jährig 41-jährig Amerikaner Amerikanerin Argentinier Asiat Belgier Brite Engländer Franzose Italiener Japaner Kanadier Landsmann Neuseeländer Niederländer Spanier Südafrikaner US-Amerikaner US-Bürger Vorsprung Weltrekord besiegen bezwingen favorisiert gebürtig gesetzt siegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Australier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daß die Schafe auch noch Fleisch spenden, ist für die Australier als größte Wollerzeuger der Welt wirtschaftlich allerdings fast bedeutungslos.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 139
Tasmanier und Australier waren Jäger und Sammler, letztere jedoch ohne Kenntnis des Pflanzenbaus, aber bereits mit mesolith.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 18180
In den letzten zwei Jahrzehnten haben es die Australier verstanden, Immigranten vergleichsweise konfliktfrei zu integrieren.
Die Zeit, 11.02.2002, Nr. 06
Letztes Jahr hatte der Australier nach fünf gnadenlosen Sätzen die Nase vorn.
Bild, 06.07.2001
Auch mit sich selbst sind die meisten Australier nicht gerade zimperlich.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2000
Zitationshilfe
„Australier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Australier>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Australien
austral
austrainiert
Austragungsort
Austragungsmodus
australisch
Australopithecus
austrampeln
austräumen
austreiben