Ausrufewort

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAus-ru-fe-wort
WortzerlegungausrufenWort
eWDG, 1967

Bedeutung

Sprachwissenschaft Interjektion
Beispiel:
›ach!‹ ist ein Ausrufewort

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Ausrufewort · ↗Empfindungswort  ●  ↗Interjektion  Hauptform
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Ausruf · ↗Ruf · ↗Schrei  ●  Exclamatio  fachspr., lat.
  • Inflektiv  ●  Erikativ  ugs., scherzhaft
Zitationshilfe
„Ausrufewort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausrufewort>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausrufesatz
Ausrufer
ausrufen
Ausruf
Ausrücker
Ausrufezeichen
Ausrufung
Ausrufungszeichen
ausruhen
ausrunden