Ausrichtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausrichtung · Nominativ Plural: Ausrichtungen · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungAus-rich-tung
Wortzerlegungausrichten-ung
Wortbildung mit ›Ausrichtung‹ als Letztglied: ↗Grundausrichtung · ↗Neuausrichtung
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch richten1 (Lesart 1. 2. 5)
1.
das Richten
a)
Technik
entsprechend der Bedeutung von ausrichten (Lesart 1 b)
Beispiel:
die Ausrichtung eines Werkstücks, einer Maschine
b)
übertragen das (zwangsweise) Lenken in eine bestimmte Richtung
Beispiele:
die ideologische Ausrichtung der Jugend unter dem Faschismus
die Ausrichtung der Wirtschaftspolitik (auf ein Ziel, nach einem Land)
2.
papierdeutsch das Überbringen einer Mitteilung von einem Dritten, die Bestellung
Beispiel:
jmdn. um Ausrichtung eines Grußes bitten
3.
Vorbereitung und Veranstaltung
Beispiele:
die Ausrichtung einer Hochzeit, eines Gastmahls
die Ausrichtung einer wissenschaftlichen Tagung
Sport die Ausrichtung der Weltmeisterschaften (im Skispringen), der Olympiade
4.
Bergmannssprache Erschließung
Beispiel:
die Ausrichtung eines Abbaufeldes

Thesaurus

Synonymgruppe
Adaptierung · ↗Adaption · ↗Angleichung · ↗Anpassung · Ausrichtung · Einstellen · ↗Einstellung · ↗Justierung · ↗Kalibrierung · ↗Konfiguration · ↗Regulierung · ↗Umstellung
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Ausrichtung · ↗Führungshilfe · ↗Handlungshilfe · ↗Kurs · ↗Leitfaden · ↗Leitlinie · ↗Linie · ↗Marschrichtung · ↗Maßgabe · ↗Orientierung · ↗Programm · ↗Programmatik · ↗Richtlinie · ↗Richtmarke · ↗Richtschnur · ↗Vorgabe · ↗Zielsetzung · ↗Zielstellung · ↗Zielvorgabe · ↗Zielvorstellung  ●  ↗Guideline  engl.
Oberbegriffe
  • handlungsleitende Norm(en)
Unterbegriffe
  • Humanorientierung (HO)  geh. · Humanorientierung der IT  geh.
  • Grundsatzprogramm · ↗Parteiprogramm
  • Lissabon-Agenda · Lissabon-Prozess · Lissabon-Strategie · Lissabonner Strategie
Assoziationen
Synonymgruppe
(weltanschaulich-politische) Ausrichtung · ↗Couleur · ↗Einstellung
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(gerade) Ausrichtung · ↗(gerade) Linie · ↗(gerade) Reihe  ●  ↗Flucht  Hauptform · ↗Fluchtlinie  Hauptform
Assoziationen
  • fluchten · gerade ausgerichtet (sein) · ↗in (gerader) Fluchtlinie (angeordnet ...) · in Flucht (stehen/liegen) · in einer (geraden) Linie (angeordnet sein / stehen ...) · in gerader Flucht (angeordnet / ausgerichtet / stehen ...)
  • Anordnung in einer Linie · Ausrichten
Synonymgruppe
Ausprägung · Ausrichtung · ↗Erscheinungsform · ↗Form  ●  ↗Observanz  geh., bildungssprachlich, selten
Unterbegriffe
  • Menschenschlag · Schlag (von) Menschen · Sorte Mensch · ↗Typ  ●  aus ... Holz geschnitzt  variabel, Redensart, fig. · ↗Schlag  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auffassung Bewerbung Fußball-WM Fußball-Weltmeisterschaft Sommerspiel WM Weltmeisterschaft Winterspiel Zuschlag bewerben defensiv einseitig global ideologisch inhaltlich interdisziplinär international konsequent künftig marktwirtschaftlich offensiv programmatisch sexuell strategisch taktisch thematisch unterschiedlich verstärkt zukünftig ökologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausrichtung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn wir die Produktion verkaufen, hat das eine klare wirtschaftliche Ausrichtung wie die gesamte Produktion.
Die Welt, 06.05.2003
Ihre politische Ausrichtung birgt aber ein langfristiges Problem für die innere Sicherheit.
Der Tagesspiegel, 05.07.2002
Die Ausführungen der beiden Herren waren geeignet, uns eine Ausrichtung für die kommenden Ereignisse zu geben.
Brief von * Obergefreiter W. P. C. vom 17.06.1940. In: Ortwin Buchbender u. Reinhold Sterz (Hgg.), Das andere Gesicht des Krieges, München: Beck, 1982, S. 146
Aus dieser Ausrichtung entspringen die festen Richtungen nach rechts und links.
Heidegger, Martin: Sein und Zeit, Tübingen: Niemeyer 1986 [1927], S. 101
Sie muß gegen ihre imperial-repressive Ausrichtung eingesetzt werden, etwa zur Steigerung des individuellen Genusses benutzt.
Müller, Heiner: Stirb schneller, Europa. In: “Zur Lage der Nation“, Berlin: Rotbuch-Verl. 1990 [1989], S. 32
Zitationshilfe
„Ausrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausrichtung>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausrichter
ausrichten
Ausreutung
ausreuten
ausrenken
ausringen
ausrinnen
Ausritt
ausroden
Ausrodung