Ausreißer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ausreißers · Nominativ Plural: Ausreißer
Aussprache
WorttrennungAus-rei-ßer
Wortzerlegungausreißen-er
Wortbildung mit ›Ausreißer‹ als Erstglied: ↗Ausreißergruppe
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich jmd., der aus dem Haus weggelaufen ist, bes. ein Kind
2.
Technik, Jargon einzelner Messwert einer Reihe, der von den übrigen Werten in auffälliger Weise abweicht
3.
Sport jmd., der durch plötzliches Erhöhen der Geschwindigkeit einen Vorsprung gegenüber anderen Teilnehmern eines Rennens o. Ä. gewinnt
4.
Schießen Schuss, der weit vom Ziel abweicht

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausnahmefall · Ausreißer · ↗Sonderfall · ↗Spezialfall
Assoziationen
Synonymgruppe
Ausreißer · ↗Nestflüchter
Zitationshilfe
„Ausreißer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausreißer>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausreißen
Ausreisewillige
ausreisewillig
Ausreisevisum
Ausreiseverbot
Ausreißergruppe
Ausreißversuch
ausreiten
ausreizen
ausrenken