Ausräucherung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAus-räu-che-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungausräuchern-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Prozedur erwies sich für sieben verschiedene Insektenarten als ebenso letal wie eine Ausräucherung.
Die Zeit, 05.11.1965, Nr. 45
Nach der Ausräucherung schafften wir schließlich wieder reichlich frisches Stroh auf den Boden.
Rehbein, Franz: Das Leben eines Landarbeiters. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 44870
Jetzt bekämpft das Militär die mehr als zwei Millionen Heuschrecken auf den Kanarischen Inseln - mit Ausräucherungen und tonnenweise Gift!
Bild, 29.11.2004
Zitationshilfe
„Ausräucherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausräucherung>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausräuchern
ausrauchen
Ausraubung
Ausräuberung
ausräubern
ausraufen
ausräumen
Ausräumung
ausrechen
ausrechnen